SSPM ‒ un chemin vers la musique
Société Suisse
de Pédagogie Musicale
DE   FR   IT

Bienvenue à la SSPM!
Willkommen beim SMPV!
Benvenuti a SSPM!

 

Pour des informations sur l'enseignement privé cliquez ici

Pour des informations sur nos sections, choisissez la section correspondante à droite.

Pour des informations sur la formation professionnelle ASMP, Académie suisse de musique et de pédagogie musicale, cliquez ici: SAMP

 

La SSPM fête son 125e anniversaire

La SSPM a vu le jour le 1er octobre 1893 à Olten (d’abord sous la dénomination d’Association Suisse des Maîtres de Chant et de Musique). Son 125e anniversaire sera fêté tout au long de l’année lors de différentes manifestations organisées par l’association centrale et les sections.

tout l'article ...
Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

«Wie viele Musiker braucht das Land?» – 49. D-A-CH-Tagung


Die diesjährige D-A-CH-Tagung steht unter dem Motto „Wie viele Musiker braucht das Land?“. Sie findet vom 26. bis 28. Oktober in der Landesakademie Ochsenhausen (Baden-Württemberg) statt. Referentinnen und Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erörtern die aktuelle Situation im Ausbildungs- und Musikbetrieb und den Musiklehrermangel an allgemeinbildenden Schulen. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche in Ausbildungsinstitutionen, Mitglieder der Tonkünstlerverbände, freischaffende Musiker/-innen und Studierende, denen eine Orientierung für die Gestaltung ihres Studiums und die spätere Berufstätigkeit gegeben werden sollen.
In der Zielsetzung der Tagung spielt auch die Steuerfunktion des Staates eine Rolle, inwieweit Studienplätze in diesem Bereich angeboten werden und wie die späteren Arbeitsmöglichkeiten gestaltet werden. Hierauf nimmt der Staat mit verschiedenen Förderungen Einfluss. Dies zeigt einmal mehr die politische Dimension der Tagung auf.

 

Informationen und Anmeldungen erfolgen erfolgen direkt bei der Bundesgeschäftsstelle DTKV: Tel. 0851/2259 1848; info@dtkv.org
Anreise: 26. 10. 2018 um 11 Uhr: gemeinsames Mittagessen
Abreise: So., 28. 10.2018 um 13 Uhr nach dem Mittagessen.
Tagungskosten : € 75,50 für Studenten, € 108,50 für Erwachsene (Übernachtung und Vollpension)


Referenten:


Cornelius Hauptmann (D)
Wie viele Musiker braucht das Land? Sichtweisen klassischer Bereich in Deutschland.


Carl Parma (D)
Von Quer- und Seiteneinsteigern - zur Misere der Musiklehrkräfteversorgung in der Schule


Prof. Birgit Jank (D)
"Ich bin ein Musikante..." Historische und aktuelle Betrachtungen zu einem Berufsstand


Christoph Trummer (CH)
Wettbewerb oder Stärkung der Szene: Wie wirkt die Professionalisierung des Musikbetriebs auf die Ausübenden?


Hans Läubli (CH)
Wohin mit all diesen Künstlerinnen und Künstlern? KünstlerIn: Traum und Realität


Prof. Michael Eidenbenz (CH):
Kunst verkauft sich nicht pro Kilo.

 

 

 

Le texte que vous vouliez consulter n'est malheureusement pas encore disponible dans la langue désirée mais il sera traduit prochainement.

16. SYMPOSIUM SMM
«WARNSIGNAL SCHMERZ»

Samstag, 27. Oktober 2018 im Marianischen Saal Luzern
10.00 – 17.00 Uhr
Bahnhofstrasse 18, 6003 Luzern
 
Plakat (pdf)
 
tout l'article ...

Aide et informations en cas de mobbing

Le mobbing au travail est une atteinte extrêmement grave aux personnes qui en sont victimes. Souvent, celles-ci ne parviennent pas à briser par leurs propres moyens la dynamique du mobbing, de sorte que continuer de travailler au sein de l’équipe devient impossible. C’est pourquoi le conseil et l’aide de professionnels revêtent une extrême importance. La Centrale suisse contre le mobbing offre une aide et un conseil professionnel.
Voir l'article
 
15. Dez. 2018 | Ehingervilla, Münchenstein BL
SchülerInnenkonzert der Sektion Nordwestschweiz
Komplette SMPV Agenda
La SSPM est la plus grande association professionnelle dans le domaine musique et formation en Suisse. Composée d'un comité central et de 15 sections régionales, elle offre à ses membres un large éventail de services et s'implique dans la défense de leurs intérêts professionnels.

Visitez la SSPM sur Facebook